Rechte und Rollen

Rollen verwalten, Rechte vergeben

12 Minuten zu lesen

[[TOC]]

Rechte und Rollen in Meet4

Meet4 bietet die Möglichkeit, detaillierte Rechte für Benutzende zu vergeben. Dies geschieht in Rollen auf

Globaler Ebene

Hier werden die Rechte für den Server vergeben. Etwa für Administrator_innen, User, oder Gäst_innen. Einstellungen in Role beinhalten Kanalübergreifende Rechte.

Kanalebene

Unter dem Begriff Subscriptions werden Rollen vergeben, deren Rechte sich auf einzelne Kanäle beziehen, wie etwa für Moderator_innen oder Inhaber_innen eines Kanals.

Dabei erhält jede Rolle eine Reihe von Rechten in Meet4, die in diesem Artikel näher beschreiben werden.

**Hinweis Benutzende in Meet4 können neben einer globalen Rolle weitere Rollen auf Kanal-Ebene erhalten. So kann ein Standard-User ebenfalls Moderatoren-Rechte für einen bestimmten Kanal haben.

Die Rollen im Einzelnen

Im Folgenden werden die einzelnen Rollen in Meet4 beschrieben. Über die rechte Seitenleiste kann auch direkt zu einer Rolle oder einem Recht navigiert werden.

Globale Rollen

Rollen, die für alle Kanäle in Meet4 gelten:

Administrator:in

Administratoren von Meet4 haben sämtliche Berechtigungen außer dem Speichern von Lifechat-Informationen und können anderen Teilnehmenden selbst Rollen vergeben.

User

User sind die Standard-Benutzer:innen in Meet4. Sie können öffentliche & private Kanäle oder Diskussionen sowie Direktnachrichten selbst anlegen, Kanäle verlassen und eine Vorschau der Öffentlichen Kanäle ansehen. Sie haben Zugriff auf die Kanalhistorien und können über die Suchfunktion andere User finden. Diese können Sie außerdem mit @here & @all erwähnen. User dürfen keine Kanäle schließen, archivieren oder bearbeiten und dürfen nur ihre eigenen Nachrichten löschen.

Guests

Diese Rolle ist für externe Teilnehmende gedacht und hat nur sehr beschränkten Zugriff auf Meet4. Guests können Direktnachrichten erhalten und Threads eröffnen. Sie sehen jedoch nur die Kanäle, zu denen sie eingeladen wurden. Sie können Nachrichten schreiben, aber nicht löschen und keine Kanäle verlassen.

Anonymous

Wenn Du in den Basic Account Settings die Einstellungen anonymous read aktiviert hast, können sich Benutzer_innen anonym einloggen und Nachrichten lesen. Wenn zusätzlich anonymous write aktiviert ist, können diese auch Nachrichten schreiben. Das ist dann sinnvoll, wenn ihr Kanäle mit Kunden teilen möchtet. So können diese Anfragen senden, ohne zuvor durch den Registrierungs-Prozess zu müssen.

App

Dieser Rolle werden Apps zugeteilt, die du im Meet4 Marketplace aktivierst. Apps erweitern eure Meet4 um die Lösungen, die ihr im virtuellen Büro braucht. Die Rolle App sollte nicht verändert werden.

Bot

Apps können in Meet4 als Bot agieren, wenn du bspw. mit der Poll-App umfragen erstellst. Diese Rolle sollte ebenfalls nicht verändert werden.

Besondere globale Rollen - Der Livechat

Livechats nutzen die Oberfläche deiner Website oder andere Kanäle wie Telegram und WhatsApp, um Anfragen von Kund:innen direkt in Meet4 zu senden. Dort können sie von Livechat-Agent:innen beantwortet werden. Die Antworten erscheinen den Kund:innen dann auf der Oberfläche, die sie zuvor gewählt haben.

Livechat Manager

Der/Die Livechat-Manager_in ist für die Livechats was Administrator_innen für den Server bedeuten. Sie verwalten die verschiedenen Livechat-Abteilungen, dürfen Kanäle schließen, Livechat-Agenten ernennen und Livechat-Guests verwalten.

Livechat-Agent

Livechat-Agent:innen sind diejenigen, die Kund:innen-Anfragen in Livechats beantworten dürfen. Sie können außerdem den aktuellen Livechat-Raum, für den sie verantwortlich sind, schließen.

Livechat-Guests

Das sind diejenigen, die über eine Livechat-Abteilung, wie etwa Facebook oder deiner Website an Meet4 teilnehmen.

Hinweis Wegen der Besonderheit des Livechats werden die Berechtigungen, die sich auf Livechats und Omnichannels beziehen, zusammengefasst am Ende dieses Artikels beschrieben, nicht etwa an den Stelle, wie sie im System aufgeführt sind.

Rollen für Kanäle

Owner

Sobald ein User einen neuen Kanal öffnet, wird dieser Benutzende für den entsprechenden Kanal zum Owner. Owner haben sämtliche Verwaltungsrechte über den Kanal, den sie besitzen und dürfen zusätzliche Owner, Moderator:innen und Diskussionsleiter:innen ernennen.

Moderator:in

Moderator:innen werden von Kanalbesitzer:innen (Owner) ernannt und haben Moderationsrechte für den Kanal. Dazu gehört das forcierte Löschen von Nachrichten, Nachrichten anzupinnen, User in den Kanal einzuladen oder zu verbannen.

Leader

Leader können von Moderatoren und Ownern ernannt werden. Sie haben keine besonderen Rechte, werden aber oberhalb des Chatraums angezeigt, sodass andere User die Möglichkeit haben, die Diskussionsleiter:innen direkt anzuschreiben.

Die Rechte im Einzelnen

Die einzelnen Rechte beziehen sich nicht immer auf die globale Server-Ebene. Rollen, die als Subscription geführt werden, erhalten ihre Rechte auf Kanal-Ebene. Benutzende können neben einer globalen Rolle auch eine lokale Rolle erhalten, auf die sich das Recht bezieht.

Beispiel: Jemand nutzt Meet4 mit der Rolle User, die ihn/sie generell nicht dazu berechtigt, Kanäle zu archivieren. Wird er/sie nun jedoch zum Owner eines bestimmten Kanals ernannt, erhält er/sie die Berechtigung Kanal archivieren in der Subscription Owner. Dies berechtigt ihn/sie sodann nur diesen Kanal zu archivieren, für den er/sie verantwortlich ist.

Zugriff auf den Mailer

User, die dieses Recht besitzen, dürfen Emails direkt aus Meet4 versenden.

Zugriff auf die Berechtigungs-Übersicht

Mit diesem Recht dürfen Berechtigungen andere User eingestellt werden.

Einstellungsbasierte Berechtigung ändern

Neben den Berechtigungen der User, können weitere Einstellungen vorgenommen werden, die sich bspw. auf die API, den Cache und anderes bezieht. User mit diesem Recht dürfen solche Einstellungen verändern.

Füge Benutzer:innen zu jedem öffentlichen Kanal hinzu

User mit diesem Recht dürfen andere Nutzer:innen direkt zu öffentlichen Kanälen hinzufügen.

Füge Benutzer:innen zu jedem privaten Kanal hinzu

User mit diesem Recht dürfen andere Nutzer:innen direkt zu privaten Kanälen hinzufügen.

Benutzer:innen zu jedem beigetretenen Kanal hinzufügen

Mit diesem Recht können andere Benutzer:innen zu jedem Kanal hinzugefügt werden, welchem der/die Rechteinhaber:in selbst bereits beigetreten ist.

Begrenzung der Umgehungsrate für die R..

Dieses Recht erteilt eine Umgehung des API-Bypass-Limits und ist vornehmlich für die Rollen Bot und App gedacht.

**Kanal archivieren

Kanäle können archiviert werden. Damit sind sie schreibgeschützt, können aber auch später noch eingesehen werden. User mit diesem Recht dürfen den/die Kanäle archivieren.

Administrationsrolle zuweisen

Dies berechtigt anderen Usern die Administrator:innen-Rolle zuzuweisen. Dies ist die stärkste Rolle und umfasst sämtliche Berechtigungen.

Rollen zuweisen

User mit dieser Berechtigung können anderen Benutzer:innen alle Rollen bis auf “Administrator” zuweisen.

Automatische Übersetzung

Berechtigt, die automatische Google-Übersetzung zu aktivieren. Das Tool muss dafür zunächst über die API angeschlossen werden.

Benutzer:in verbannen

Nutzer:innen mit dieser Berechtigung dürfen andere User aus einem Kanal werfen.

Massen-Registrierung von Benutzer:innenn

Dieses Recht gibt Zugriff auf die Einstellungen für Massen- Registrierung von neuen Usern.

Call-Management

User mit dieser Berechtigung dürfen Anrufe starten.

Kanalhistorie löschen

Die Chatnachrichten bleiben als Verlauf in Meet4 stehen und werden als Historie bezeichnet. Mit dieser Berechtigung dürfen User die Historie aus Kanälen löschen.

Öffentliche Kanäle anlegen

Mit dieser Berechtigung können neue öffentliche Kanäle erstellt werden.

Direktnachrichten anlegen

Nur User mit dieser Berechtigung dürfen neue Direktnachrichten mit anderen Usern beginnen.

Wenn diese Berechtigung aktiviert ist, kann der Nutzende Dritte mit einem Link zu Rocket einladen.

Private Kanäle anlegen

Mit dieser Berechtigung dürfen neue private Kanäle angelegt werden.

Persönliche Access-Tokens erzeugen

Dies berechtigt neue User oder Apps Zugang zu Meet4 über Access-Token zu gewähren.

Benutzer:in anlegen

Neben den Einladen von neuen Benutzenden, können Dritte auch direkt in Meet4 angelegt werden, wenn der User diese Berechtigung besitzt.

Öffentliche Kanäle löschen

Wer diese Berechtigung besitzt, darf einen Kanal löschen, der öffentlich ist.

Direktnachrichten löschen

Mit dieser Berechtigung ist das Löschen eines Direktnachrichten-Kanals samt seines Inhaltes zwischen zwei Nutzenden gemeint.

Nachricht löschen

Mit dieser Berechtigung dürfen die Nachrichten Dritter gelöscht werden.

Delete-own-message:

User mit dieser Berechtigung dürfen ihre eigenen Nachrichten löschen.

Private Kanäle löschen

Mit dieser Berechtigung darf ein privater Kanäle gelöscht werden.

Benutzer:in löschen

Dies berechtigt, einen aktiven User zu löschen. Jener hat dadurch keinen Zugang mehr zum System.

Nachricht bearbeiten

User mit dieser Berechtigung dürfen alle geschriebenen Nachrichten (auch dritter) bearbeiten.

Online-Status andere Benutzer bearbeiten

Diese Einstellung berechtigt, den Online-Status anderer User zu verändern.

Anderen Benutzer-Avatar ändern

Benutzer-Avatare sind Bilder, die sich die benutzenden für ihr Profil selbst wählen können. Nutzende mit dieser Berechtigung dürfen auch die Avatare Dritter ändern.

Edit Other User E2E Encryption

Benutzende mit diesem Recht dürfen die Ende zu Ende Verschlüsselung anderer Benutzer bearbeiten.

Benutzer:in-Informationen anderer ändern

Mit dieser Berechtigung dürfen die Benutzerinformationen anderer geändert werden.

Passwort anderer Benutzer:innen ändern

Dies berechtigt das Passwort anderer Benutzer:innen zu ändern. Es ist normalerweise den Administrator:innen vorbehalten.

Edit Other User Two Factor TOTP

Mit dieser Berechtigung dürfen die 2-Faktor-Authentifizierungen andere Nutzer:innen bearbeitet und geändert werden.

Besonders geschützte Einstellungen ändern

Verschiedene Einstellungen können in Meet4 besonders geschützt werden. User mit dieser Berechtigung dürfen die besonderen Einstellungen vornehmen und verändern.

Raum bearbeiten

Dies berechtigt den Namen, das Thema und die Sichtbarkeit eines Raumes zu ändern oder einen Raum in ein Team umzuwandeln-

Edit Room Avatar

Räume und Kanäle erhalten standardmäßig eine Grafik mit dem Anfangsbuchstaben des Raumnamens. User mit dieser Berechtigung dürfen die Avatare von Räumen ändern.

Edit Room’s Retention Policy

User mit dieser Berechtigung dürfen bearbeiten, wie lange Nachrichten stehen bleiben dürfen, bevor sie automatisch gelöscht werden und was dann mit ihnen passiert.

Nachricht forciert löschen

Standardmäßig muss das Löschen von Nachrichten in Meet4 bestätigt werden. User mit dieser Berechtigung dürfen Nachrichten sofort ohne weitere Prüfungen löschen.

Ohne Code beitreten

Mit dieser Berechtigung dürfen Kanäle mit Zugriffscode auch ohne Code betreten werden. Sie ist vornehmlich für die Rollen App & Bot gedacht.

Kanäle verlassen

Mit dieser Berechtigung dürfen öffentliche Kanäle verlassen werden.

Private Gruppen verlassen

Mit dieser Berechtigung dürfen private Kanäle verlassen werden.

Nachrichten per E-Mail versenden

Nachrichten in Meet4 können automatisiert als Email versendet werden. User mit dieser Berechtigung haben Zugriff auf die Funktion.

Apps verwalten

Die Berechtigung erlaubt das installieren und entfernen von Apps aus dem Meet4 Marketplace.

Assets verwalten

Assets definieren das Erscheinungsbild Ihres Meet4-Systems. Mit dieser Berechtigung dürfen Assets, wie Stylesheets, Bilder etc., verwaltet und bearbeitet werden.

Manage-cloud

User mit dieser Berechtigung haben Zugriff auf die Meet4-cloud.

Manage Email Inbox

Meet4 hat ein eigenes Postfach für Email. User mit dieser Berechtigung dürfen das Meet4-Postfach bearbeiten.

Emojis verwalten

Dies berechtigt eigene Emojis in Meet4 einzufügen und zu löschen.

Eingehende Integration verwalten

Dies berechtigt, eingehende Server-Integration zu bearbeiten.

Oauth-Anwendungen Verwalten

Oauth stellt eine sichere autorisierung für Apps dar. User mit dieser Berechtigung dürfen Anwednungen mit Oauth verwalten.

Ausgehende Integration verwalten

Dies berechtigt, ausgehende Server-Integration zu bearbeiten.

Eigene ausgehende Integration bearbeiten

Eigene ausgehende Serverintegrationen dürfen mit dieser Berechtigung bearbeitet werden.

Eigene eingehende Integration verwalten

Eigene eingehende Serverintegrationen dürfen mit dieser Berechtigung bearbeitet werden.

Benutzer:in entfernen

Mit dieser Berechtigung dürfen Benutzer:innen aus einem Kanal entfert werden.

Import ausführen

Dies berechtigt, Daten in Meet4 zu importieren. Z.B. über CSV, Slack oder Hipchat

Migration ausführen

Wird eine neue Meet4-Version installiert, kann es sein, dass die Datenbanken zwischen den Versionen angeglichen werden müssen, um sie weiter zu verwenden. Dies nennt sich in Meet4 Migration. User mit dieser Berechtigung haben Zugriff auf die Migrationsfunktion.

Ausgewählte Einsellungen ändern

Dies berechtigt zur Bearbeitung von speziell ausgewählten Einstellungen.

Töne verwalten

Mit dieser Berechtigung dürfen die Töne in Meet4 geändert werden.

Benutzerstatus bearbeiten

User können einen benutzerdefinierten Status in ihr Profil eintragen. Diese Berechtigung lässt auch den Status einen dritten bearbeiten.

Alle erwähnen

Mit dieser Berechtigung dürfen alle in einem Kanal (@all) erwähnt werden.

Hier erwähnen

@here erwähnt alle User in einem Kanal, die derzeit online sind. Dies berechtigt dazu.

Benutzer stumm schalten

Mit dieser Berechtigung dürfen User für einen Kanal stumm geschaltet werden.

Nachricht anheften

Nachrichten können für alle an einem Kanal oder einer Unterhaltung angeheftet werden. Dies berechtigt dazu.

Schreibgeschützt posten

Kanäle können mit einem Schreibschutz versehen werden. User mit dieser Berechtigung dürfen auch in einem schreibgeschützten Kanal posten.

Viele Nachrichten senden

Diese Berechtigung hebt Beschränkungen von Nachrichten und Nachrichtenlängen auf.

Diskussionsleiter:in ernennen

User mit dieser Berechtigung dürfen Diskussionsleiter:innen ernennen. Diskussionsleiter:innen erhalten die Rolle Leader und werden im oberen Bereich des Kanals für Direktnachrichten eingeblendet. Sonst haben sie keine besonderen Rechte.

Moderator ernennen

Moderator:innen erhalten Rechte entsprechend der Rolle “Moderator” User mit dieser Berechtigung dürfen Moderator:innen ernennen. ####. Eigentümer ernennen Eigentümer:innen erhalten die Rechte entsprechend der Rolle Owner User mit dieser Berechtigung dürfen Eigentümer:innen ernennen.

Reaktionen in einem schreibgeschützten Kanal erlauben

User mit dieser Berechtigung dürfen Reaktionen in einen schreibgeschützten Kanal senden.

*Mit Schreibschutz versehen

Ist diese Berechtigung aktiviert, dürfen User den Kanal mit einem Schreibschutz versehen.

Nachrichten-Snippet

User mit dieser Berechtigung dürfen Nachrichten-Snippets erstellen.

Start-disussion

Mit dieser Berechtigung dürfen User neue Diskussionen/Unterhaltungen erstellen.

Start-discussion-other-user

Diskussionen entstehen aufgrund einer Frage oder Nachricht in Meet4. User mit dieser Berechtigung dürfen eine Diskussion/Unterhalung zu einer Nachricht von Dritten erstellen.

Vorschau für öffentliche Kanäle

Ist diese Berechtigung aktiviert, darf der User den Inhalt eines öffentlichen Kanals einsehen, bevor ihm beigetreten wird.

Raum aus dem Archiv holen

Mit dieser Berechtigung dürfen archivierte Räume wieder aktiviert werden.

Zugriffs-Token erzeugen

Ist dies aktiviert, darf der User Zugriff Tokens für andere User erstellen.

Die Liste der Mitglieder in Broadcast-Räumen einsehen

User mit dieser Berechtigung sehen alle Mitglieder von Broadcast- Räumen.

Öffentlichen Kanal anzeigen

Ist dies aktiviert, kann der User alle öffentliche Kanäle einsehen.

Direktnachrichten erhalten

Nur mit dieser Berechtigung dürfen User Direktnachrichten erhalten.

Vollständige Benutzer-Informationen einsehen

Die berechtigt den User sämtliche Informationen zu einem anderen Benutzer zu sehen.

Historie anzeigen

Ist dieser -Berechtigung aktiviert, sieht der User die Kanalhistorien. Also auch alle Nachrichten, die geschrieben wurden, bevor er einen Kanal beigetreten ist.

Beitritts-Code anzeigen

Ist ein Kanal mit einem Beitrittscode gesichert, können User mit dieser Berechtigung den Beitritts-Code für einen Kanal einsehen.

Beigetretenen Raum anzeigen

Mit dieser Berechtigung werden dem User Räume angezeigt, denen beigetreten ist, die aber jemand anderem gehören.

Logs anzeigen

Diese Berechtigung erlaubt die Server-Logs einzusehen.

Räume anderer Benutzer:innen anzeigen

Mit dieser Berechtigung werden dem User Räume angezeigt, die anderen Nutzer_innen gehören, unabhängig davon, ob er diesem Kanal bereits beigetreten ist oder nicht.

Raum außerhalb anzeigen

Dies berechtig Benutzer unabhängig von den Mitgliedern eines Raumes einsehen (z.B. um Direktnachrichten zu versenden.)

Privaten Raum anzeigen

User mit dieser Berechtigung können sich private Räume anzeigen lassen.

Besonders geschützte Einstellungen einsehen

Ist dies aktiviert, kann der User die besonders geschützten Einstellungen einsehen.

Raum-Administration anzeigen

Ist dies aktiviert, kann der User Raum-Statistiken einsehen, nicht aber die Konversationen, die darin stehen.

Statistiken Anzeigen

Die Statistiken beziehen sich auf den Meet4-Server und zeigen Informationen wie die Anzahl der Räume, die Anzahl der Nutzer_innen etc. Dies berechtigt dazu, die Server-Statistiken einsehen zu dürfen.

Benutzerverwaltung anzeigen

User mit dieser Berechtigung dürfen unvollständige, schreibgeschützte Listen über dritte Teilnehmer einsehen, ohne ihre Details zu erfahren.

Rechte für Omnichannel und Livechats

Zeige Livechat-Räume

Kann Livechat-Räume ansehen.

Send omnichannel conversation transcript

Sendet Omnichannel verläufe an Kanäle.

Change-livechat-room-visitor

Kann die Beschreibung von Besuchern ändern.

Edit-livechat-room-customfields

Darf eigene Felder von Livechaträumen anlegen.

Livechat-Raum schließen

Darf den aktuellen Livechat-Raum schließen.

Livechat-Raum schließen

Darf auch andere Live-Chat-Räume schließen.

Livechat-Agenten verwalten

Darf die Beschreibung des Livechat Agenten ändern.

Livechat-Abteilung verwalten

Darf festlegen, wo Livechat-Agenten posten.

Livechat-Managern verwalten

Darf die Beschreibung von Livechat-Managern ändern.

Geschlossene Livechats entfernen

Darf geschlossene Livechats löschen.

Livechat-Informationen anderer Chats speichern

Darf die Infos aus Livechats dritter Dienste speichern. (standardmäßig auch für Admin deaktiviert).

Livechat Gäste übertragen

Kann Livechat-Gäste zu Usern übertragen.

Livechat-Analytics anzeigen

Kann Analytics zu Livechats einsehen.

View-livechat-appearance

View-livechat-business-hours

View-livechat-current-chats

View-livechat-customfields

Livechat-Abteilungen anzeigen

View-livecat-facebook

View-livechat-installation

Zeige Livechat-Manager

Berechtigung andere Livechat-Manager anzusehen.

Livechat Warteschlange

View-livechat-real-time-monitoring

View Omnichannel Rooms closed by another-agent description

View Omnichannel Rooms closed by the same departement

View-livechat-room-customfields

Zeige Livechat-Räume

View-livechat-triggers

view-livechat-webhooks

Oauth-Dienste verwalten

User mit diesem Recht, dürfen die Dienste für OAuth für Livechats verwalten.

Livechatagenten zu Abteilung hinzufügen

- Zuletzt geändert June 22, 2021